Pelz24.ch > Fellmärkte / Fellpreise

Fellmärkte / Fellpreise

In den letzten Jahren sind die Fellpreise stark eingebrochen. Erst 2011 haben sie sich wieder etwas erholen können.

So kommt es, daß zahlreiche Felle von Tieren, die ohnedies gejagt werden müssen, verbrannt werden.

Obwohl man das schönansehnliche und wärmende und überdies - ganz im Gegensatz zum Kunstpelz - umweltfreundliche Fell des Tieres einer sinnvollen Verwendung zuführen könnte.

Dies gilt zum Beispiel - aber nicht nur - für Fuchsfelle.

Die Preise am Fellmarkt Thusis erreichten bis 2011 ein neues Tief, danach erholten sie sich wieder etwas.

Login Letzte Änderung:
March 04. 2017 21:08:38
Powered by CMSimple